1. Saisonniederlage - 0 zu 2 gegen Ratheim

Am 13. Spieltag musste unsere Mannschaft ihre erste Saisonniederlage einstecken - die Gäste vom VfJ Ratheim gewannen auf dem Beecker Kunstrasen 2 zu 0. "In der ersten Halbzeit war unsere Einstellung nicht in Ordnung. Für unsere blutleere Vorstellung haben wir dann auch die Quittung bekommen", war Trainer Maik Schiffers entsprechend angefressen.

 

Die Ratheimer standen tief, Beeck hatte mehr Ballbesitz, spielte aber ohne Ideen und zwingenden Möglichkeiten. Ratheim hatte auch nur eine Chance im ersten Abschnitt, diese aber nutzte Yannick Schenesse praktisch mit dem Pausenpfiff zur Gästeführung. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel des Tabellenführers besser und es ergaben sich einige Chancen. Kurz nach Wiederanpfiff hatte Daniel Leuker eine 1000%, der er aber liegen ließ. Danach hatten noch Genz, Karakas und Camcioglu weitere Gelegenheiten. Ratheim aber verteidigte mit Mann und Maus und hatte auch bei einem Pfostentreffer der Beecker das nötige Glück. Bei einem Konter eine Viertelstunde vor dem Ende erzielte Cepeda-Romero dann den zweiten Treffer der Ratheimer. 

 

"Wir hätten uns heute mit einem Dreier vielleicht in der Tabelle ein bisschen absetzen können. Unsere Verfolger spielen an diesem und am nächsten Spieltag in direkten Duellen gegeneinander und nehmen sich die Punkte gegenseitig weg. Schade das wir aufgrund unserer schlechten ersten Halbzeit, heute mit leeren Händen dastehen", resümierte Maik Schiffers weiter.

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok