Dienstag Vorrunde beim Hallencup der Sparkasse

FC geht als Titelverteidiger in das Hallenturnier

 

Als Titelverteidiger der letzten 3 Jahre (2013,2014 und 2015 hatten wir das Gesamtturnier in Aachen gewonnen) steigen wir Dienstag in die Vorrunde des Hallencups der Sparkasse Aachen ein.

Wir eröffnen das Qualiturnier um 18 Uhr mit dem Spiel gegen den VfJ Ratheim. Sollten wir dieses Spiel erfolgreich gestalten, wären wir dann wieder um 20 Uhr mit dem zweiten Spiel unserer Gruppe C gegen den Tus Rheinland Dremmen dran. Andere Konstellationen könnt ihr dem Spielplan entnehmen.

Vor einem Jahr gewannen wir unsere Vorrundenspiele gegen SV SW Schwanenberg 3 zu 1 und gegen Dremmen 7 zu 1. Im Endspiel setzten wir uns damals gegen Germania Teveren 9 zu 2 durch.

Auch diesmal wäre ein solches Finale möglich. In der Vorrundengruppe D spielt Teveren mit Union Schafhausen und den Sportfreunden Uevekoven um den Einzug ins Finale. Dieses wird dann um 21 Uhr in der Don-Bosco-Sporthalle in Heinsberg-Oberbruch angepfiffen.

Nur der Sieger des Heinsberger Vorrundenturniers qualifiziert sich direkt für das Endturnier am 04. Januar in Aachen. Der beste der beiden Vorrundenturniere aus Heinsberg und Düren ist ebenfalls mit dabei.

Bereits qualifiziert hat sich Viktoria Arnoldsweiler durch ein 7 zu 3 im Dürener Finale heute Abend gegen Borussia Freialdenhoven. Das bedeutet das der Heinsberger Verlierer des Finals besser als ein 3 zu 7 verlieren muss um in Aachen auch mit dabei sein zu können.

Danke übrigens an den Hallensprecher des Dürener Turniers, Robert Wirtz, für die brandaktuellen Infos aus der Festhalle Birkesdorf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok