7 zu 2 beim Landesligisten Walheim

Der FC hat am Freitag auch sein zweites Testspiel innerhalb der Saisonvorbereitung souverän gewonnen. Dabei waren die Gastgeber trotz der am Ende hohen Niederlage deutlich aktiver als noch Oberligist DSC 99 Düsseldorf letztes Wochenende gegen Beeck.

Schon in der dritten Minute brachte Danny Fäuster per verwandeltem Foulelfmeter den FC in Führung. Zuvor bediente Nico Czichi in der Zentrale Marius Müller, der wurde dann im Strafraum umgerissen.

Danny Fäuster trifft in der dritten Minute per Foulelfmeter zur Beecker Führung - Foto : Michael Schnieders

 

Müller war auch am zweiten Tor beteiligt. Seine Flanke nahm am langen Pfosten Thomas Lambertz auf und hob in den Ball vors Tor, wo Sahin Dagistan in bester Mittelstürmer Manier per Kopfball zum 2 zu 0 traf.

Nach gut 20 Minuten konnte sich Müller gleich gegen drei Abwehrspieler durchsetzen, scheiterte dann aber aus kurzer Distanz an TSV Schlussmann Markus Schäfer. Weil Walheims Innenverteidiger Marvin Brauweiler bei einem Standard nicht verteidigt wurde, gelang dem 1 Meter 90 Mann nach genau einer halben Stunde per Kopf der Anschluss für den Landesligisten.

Sieben Minuten später aber stellte Danny Fäuster nach einer Ecke von Joshua Holtby ebenfalls per Kopf den alten Abstand wieder her. Zudem hatte Nico Czichi kurz vor der Pause Pech als der Torhüter der Gastgeber seinen tollen Freistoß aus 26 Metern noch aus dem Winkel kratzte.

Zum zweiten Abschnitt wechselte Teamchef Friedel Henßen gleich 8 Feldspieler ein. Nach ein paar Minuten Anlauf rollte die Beecker Angriffsmaschine dann auch wieder in Richtung Walheimer Tor. Dabei traf Neuzugang Shpend Hasani innerhalb von sechs Minuten doppelt. Mehmet Yilmaz und Mark Szymczewski waren dabei die Vorlagengeber.

Zwar gelang den Herthanern durch Brauweilers Foulelfmeter noch ein zweiter Treffer. Nils Kochan und Shpend Hasani mit seinem dritten Treffer schraubten das Resultat noch auf 7 zu 2.

 

Das war der FC in Walheim :

Nöhles - Passage (46. Sharaf) - Fäuster (46. Leersmacher) - Küppers - Zayton (46. Post) - Tawaraishi (46. Ait Kassi) - Czichi - Lambertz (46. Kochan) - Müller (46. Szymczewski) - Holtby (46. Hasani) - Dagistan (46. Yilmaz)

Tore : 
0 - 1 Danny Fäuster (3. Foulelfmeter)
0 - 2 Sahin Dagistan (16.)
1 - 2 Marvin Brauweiler (30.)
1 - 3 Danny Fäuster (37.)
1 - 4 Shpend Hasani (56.)
1 - 5 Shpend Hasani (62.)
2 - 5 Marvin Brauweiler (64. Foulelfmeter)
2 - 6 Nils Kochan (76.)
2 - 7 Shpend Hasani (81.)

 

Fotos von Michael Schnieders gibt es hier