F1 Berichte

Maiturnier zu Hause

IMG 4131

Das war es doch, was wir eigentlich alle wollten! Starke Gegner! Die haben wir bekommen! Dabei fing alles so gut im Waldstadion an. Beim Aufwärmen war die Nervosität schon deutlich zu spüren. Im ersten Spiel gegen Euskirchen wurde schon eine sehr gute Leistung gezeigt. Wir konnten so manche tolle Spielzüge bewundern. Das erste Tor fiel dann endlich durch Ben F. Vier sehr gute Torchancen konnten zuvor nicht verwertet werden. Der Torhüter aus Euskirchen schien unbezwingbar. In der letzten Spielminute wurde eine Flanke durch Claas mit dem Kopf abgefälscht. Der Ball wurde immer länger und länger und senkte sich fast ins Tor. Durch eine Glanzparade konnte Niklas den Ball aber noch über die Latte lupfen. Glück gehabt! Endstand 1 zu 0!

Auch das zweite Spiel gegen Troisdorf erforderte durch unsere Mannschaft viel Kraft und Kampfgeist. Durch Tore von Ben K und Yusuf konnten wir mit 2 zu 0 als Sieger vom Platz gehen. Das dritte Spiel gegen Thomasstadt Kempen ging mit 0 zu 2 verloren. Man hatte den Eindruck, dass unsere Jungs nach dem Rückstand ihre Köpfe hängen liessen. Die gekonnten Zuspiele blieben leider in diesem Spiel aus. In der letzten Partie musste ein Sieg her! Vier Mannschaften standen zu diesem Zeitpunkt mit sechs Punkten auf den Plätzen 1 bis 4 in der Tabelle. Der FC Pesch war in diesem Spiel die bessere Mannschaft. 0 zu 3 war der Endstand. Der Turniersieger 2018 wurde Viktoria Köln. Zuvor gewann Pesch im Viertelfinale erst im 8 Meter Schiessen gegen Kückhoven, 2 zu 1 gegen Vfl Borussia Mönchengladbach und im Endspiel unterlag man Viktoria Köln mit 2 zu 1. So gesehen sind wir gegen den 2. Sieger ausgeschieden. Für unser nächstes Meisterschaftsspiel sollten wir also gewarnt sein, wenn der Gegner Kückhoven heisst! 

   IMG 4138    

IMG 4158