U23 verpasst Auswärtssieg

Zweimal mit zwei Toren Unterschied geführt und am Ende doch "nur" einen Punkt geholt. Für unsere Bezirksliga Mannschaft war gestern Abend beim FSV Columbia Donnerberg mehr drin als das Endergebnis von 3 zu 3. 

Vor dem Spiel wäre man im Beecker Lager mit einer Punkteteilung beim Tabellenvierten bestimmt zufrieden gewesen. Nachdem Robin Jackels und Shpend Hasani den FC aber im ersten Abschnitt mit 2 zu 0 in Führung brachten, schien ein Auswärtssieg möglich. Zwar konnten die Gastgeber unmittelbar vor dem Pausenpfiff verkürzen, als aber Amaar Zayton nach 56 Minuten auf 3 zu 1 für Beeck stellte, sah es wieder gut aus.

Leider aber konnte der FSV innerhalb einer Viertelstunde auf dem Kunstrasenplatz in Stolberg-Donnerberg doch noch ausgleichen. Damit verpasste Beeck den Anschluss an das Mittelfeld und bleibt mit acht Punkten aus 10 Spielen weiter in der direkten Abstiegszone. Sollte Germania Kückhoven das Kellerduell gegen den punktlosen Tabellenletzten aus Ratheim am Sonntag gewinnen, würde unsere U23 auf den ersten Abstiegsplatz rutschen. Nächste Woche Samstag kommt es dann zum 6 Punkte Heimspiel gegen die Germania aus Kückhoven.

Das war der FC gestern Abend in Donnerberg :

Achten - Allwicher - Jankowski - Küppers - Sediqi (90. Bertrams) - Lukic - Henkens - Zayton - Geiser - Hasani (63. Grates) - Jackels (50. Dreßen)

 

Noch im Kader : Boden - Neumann - Souare und Rippegather

 

Tore :

0 - 1 Robin Jackels (17.)

0 - 2 Shpend Hasani (38. Elfmeter)

1 - 2 Fitim Kaciku (43.)

 

1 - 3 Amaar Zayton (56.)

2 - 3 Fitim Kaciku (63.)

3 - 3 Aziz Ait Mansour (77.)

 

Schiedsrichter : Marvin Koll (Hürtgenwald) - Assistenten : Rainer Koll und Jonas Kremser

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok