0 zu 1 gegen Alemannia Aachen

Der FC hat sein erstes Testspiel nach dem Trainingsauftakt letzte Woche nur knapp verloren. Gegen den Regionalligisten Alemannia Aachen gab es am Abend ein 0 zu 1. Den Siegtreffer für die schwarz-gelben erzielte Manuel Glowacz per umstrittenen Foulelfmeter kurz nach der Pause.

Vor rund 350 Zuschauern auf der Sportanlage in Welldorf-Güsten bei Jülich hatte Beeck durch Musashi Fujiyoshi nach einer guten Stunde die Chance zum Ausgleich, sein Ball aber ging "nur" an die Latte. Beecks Trainer Friedel Henßen war mit dem Auftritt seines Teams unabhängig vom Ergebnis zufrieden. "Wir haben das heute gut gemacht und ordentlich dagegen gehalten", so sein Fazit.

Das war der FC heute gegen Alemannia Aachen :

Zabel - Tobor (75. Zayton) - Wilms - Hühne (65. Jankowski) - Müller (46. Post) - Drevina (60. Iohara) - Leersmacher (46. Chakroun) - Thelen (60. Lukic) - Fujiyoshi (65. Geiser) - Lambertz - Hasani (75. Braun)

Noch im Kader : Niklas Aretz

Die Alemannia spielte :

Benz (67. Tigges) – Marco Müller - Fiedler (46. Heinze) - Hackenberg (46. Redjeb) - Stulin – Pütz (67. Baum) – Idrizi - Geerkens (46. Glowacz) - Temür (46. Batarilo) - Rakk – Imbongo (46. Boesen)

Tor :

0 - 1 Manuel Glowacz (47. Foulelfmeter)

Schiedsrichter : Jonas Windeln (Wegberg) - Assistenten : Richard Geyer und Rene Heinen

Zuschauer : 350 auf der Sportanlage des SV Grün-Weiss Welldorf-Güsten bei Jülich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok