1 zu 1 bei der U21 von Roda Kerkrade

Der FC hat am Nachmittag beim Nachwuchs des Niederländischen Zweitligisten unentschieden gespielt. Shpend Hasani glich für die Gäste eine Viertelstunde vor dem Ende zum verdienten Remis aus.
 
Bei schwierigen äußeren Bedingungen, es begann kurz vor Spielbeginn an zu schneien, konnte Beecks Trainer Friedel Henßen mit dem ersten Durchgang nicht zufrieden sein.
 
Beeck erlaubte sich zu viele Ungenauigkeiten und ließ sich von den bissigen Gastgebern ein ums andere Mal den Schneid abkaufen. Nach drei guten Möglichkeiten in der ersten halben Stunde, ging Roda kurz vor der Pause in Führung. Ein langer Ball erreichte den Mittelstürmer der Limburger, Niklas Aretz im Beecker Kasten war machtlos.
 
In der zweiten Halbzeit wurde das Beecker Spiel dann besser. Nach Freistoß von Armand Drevina und einer Kopfballverlängerung von Nils Hühne verpasste Sakae Iohara den Ball am langen Pfosten nur knapp (60.).
 
 
Fünf Minuten später sollte wiederum ein Standard für Gefahr sorgen. Diesmal brachte Hasani den Ball in den Strafraum, Hühne bekam das Spielgerät aber nicht richtig an den Fuß und so war es auch da noch nichts mit dem Ausgleich.
 
Kurz darauf spielte Amaar Zayton den Ball auf André Mandt, der Neuzugang aus Wiedenbrück aber scheiterte mit seinem Flachschuss am aufmerksamen Schlussmann der Gastgeber (67.).
 
Dann aber gelang Shpend Hasani nach Vorarbeit von Christian Geiser mit einem satten Schuss doch noch der letztlich verdiente Ausgleich. Diesen hielt FC Keeper Aretz mit einer guten Parade fünf Minuten vor dem Ende dann auch fest.
 
Das war der FC heute im Parkstad Limburg Stadion in Kerkrade :
 
Aretz - Thelen (62. Zayton) - Wilms (46. Jankowski) - Leersmacher (46. Hühne) - Müller - Chakroun - Drevina (62. Lukic) - Lambertz (62. Fujiyoshi) - Post (62. Geiser) - Iohara (62. Mandt) - Braun (46. Hasani)
 
Tore :
1 - 0 Roda JC Kerkrade (41.)
 
1 - 1 Shpend Hasani (74.)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok