Andre Lehnen erhält die DFB Trainer A Lizenz

Unser Trainer der U 19 Andre Lehnen erhält die DFB Trainer A Lizenz

In der ersten Woche des Lehrgangs, zur zweithöchsten Trainerlizenz nach dem Fussballlehrer, die im Januar diesen Jahres unter der Leitung von Ralf Peter in der Sportschule Kamen – Kaiserau stattfand, wurden hauptsächlich das Training der Mannschaftstaktik im 11 gegen 11 in unterschiedlichen Spielkonzepten und Systemen, sowie das Coaching rund um den Spieltag mit Gegneranalyse, spieltaktischer Vorbereitung, taktischer Einstellung und Steuerung der Mannschaft im Spielverlauf durchgearbeitet.

Als externe Referenten standen mit Christian Lesch (Torwarttrainer Jugend Fortuna Düsseldorf), Hans Braun (Ernährungslehre, Mitarbeiterstab der DFB Auswahl), Nicklas Dietrich (Trainingslehre, Fitnesstrainer der A- Nationalmannschaft) und Werner Mickler (Sportpsychologe, DFB Auswahlmannschaften) zur Verfügung.

Die zweite Lehrgangswoche wurde von Thomas Roy im März angeleitet. Hier ging es neben mannschaftstaktischen Inhalten auch um Rhetorik und Kommunikation in der Öffentlichkeit mit Vereinsvertretern und Medien, Krisenmanagement und gruppendynamischen Prozessen.

In der dritten und letzten Woche wurden alle Lehrgangsteilnehmer geprüft.

Unser U 19 Trainer musste dabei seine Kenntnisse bei einer schriftlichen Klausur zu den Themen Mannschaftstaktik und Trainingslehre sowie bei der mündlichen Theorieprüfung samt Videoanalyse unter Beweis stellen.

Anschließend wurden die praktische Lehrprobe zum Thema „Verbesserung des Mittelfeldpressings gegen eine 4-3-3 Grundformation“ und eine anschließende Nachbesprechung gemeistert.

Neben unserem Trainer nahmen 29 weitere Teilnehmer an der Prüfung teil.

Unter Ihnen befanden sich auch Ex Profis wie Pablo Thiam (1.FC.Köln/Bayern München), Daniel Ziebig (Hamburger SV, Energie Cottbus), Daniel Brinkmann (Alemannia Aachen/ Augsburg) und Robert Lechleiter (Unterhaching, Hansa Rostock)

Außerdem befanden sich unter den Teilnehmern auch Trainer aus diversen Nachwuchsleistungszentren (Bayern München, Unterhaching, VFL Wolfsburg, Fortuna Düsseldorf, FSV Zwickau, 1.FC Heidenheim, VFL Bochum, )

Desweiteren befanden sich noch Trainer aus der Regionalliga West mit Daniel Berlinski (Lippstadt), und Guerrino Capretti (SC Verl), sowie aus der Oberliga Christian Knappmann (Westfalia Herne) unter den Lehrgangsteilnehmern.

Lehnen


„Im Jugendfußball steht bei mir nicht immer die maximale Punkteausbeute an oberster Stelle, sondern die bestmögliche Entwicklung meiner Spieler. Es ist dann schön zu sehen, wenn es dann immer mal wieder Spieler aus unserer Jugend den „großen“ Sprung in die Erste Senioren Mannschaft oder den „kleineren“ Sprung in unsere Zweite Senioren Mannschaft schaffen. Natürlich schaut man auch auf die Tabelle, aber man sollte den Sinn und Zweck von Jugendarbeit nicht verkennen und das Ziel „unsere“ Spieler in „unseren“ Senioren Mannschaften zu platzieren nicht aus den Augen verlieren.

Ich denke, da kann man in unserem Verein von der Bambini Mannschaft bis hoch zur U 19 allen Jugendtrainern aller Altersklassen einschließlich Horst Peschkes und Bojan Svrznjak als Jugendleiter nur ein Kompliment aussprechen. Mit viel Zeitaufwand und noch mehr „Herzblut“ als Jugendtrainer dabei zu sein ist nicht selbstverständlich.

Deshalb sehe ich es auch als meine Pflicht an, mich selbst schnellstmöglich weiterzubilden, diese Chance habe ich genutzt und habe nun die zweithöchste Fußballtrainerlizenz auf Europäischer Ebene (Uefa A Level), womit ich im Jugendbereich in der Bundesliga und im Seniorenbereich bis einschließlich der Regionalliga trainieren kann, erreicht.

Mal sehen was in nächster Zeit passiert, es wäre natürlich mal reizvoll im Seniorenbereich zu arbeiten, wenn es um Punkte und Tabellenplatzierung Woche für Woche geht. Ich danke dem Verein und meinem Trainerteam um Kwame Nsiah und Mario Lehnen für die Unterstützung, damit ich mein Ziel der DFB A-Lizenz erreichen konnte.“

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok