Keine Tore in Kückhoven

Unsere U23 hat im Abstiegsduell bei Germania Kückhoven nur einen Punkt geholt. "Nur" weil man besonders im ersten Durchgang gefühlt 90 Prozent Ballbesitz hatte, dabei sprang allerdings nur eine richtig gut Torchance durch Robin Jackels heraus. Der verzog völlig freistehend aus kurzer Distanz (28.). Sakae Iohara hatte zehn Minuten später Pech als sein Schuss kurz hinter der Mittellinie abgegeben, nur die Latte des Kückhovener Tores traf. Die Gastgeber hatten Ihrerseits auch zwei gute Chancen, so verzog zum Beispiel Sinan Kapar in der 35. Minute nur knapp über das Tor.

Im zweiten Abschnitt änderte sich an den Kräfteverhältnissen nicht viel. Beeck ließ den Ball laufen und kam zu Möglichkeiten. So bekam Iohara ein Zuspiel von Amaar Zayton in aussichtsreicher Position nicht unter Kontrolle (57.), Robin Jackels war in Minute 63. zu eigensinnig und verpasste den richtigen Zeitpunkt eines Anspiels in die Mitte und Amaar Zaytons Schuss in der 71. Minute ging knapp am Pfosten vorbei. 

Glück hatte Beeck als fünf Minuten vor dem Abpfiff ein Kückhovener Treffer wegen Abseits nicht anerkannt wurde. In der dritten Minute der Nachspielzeit hatte schließlich Beecks Fode Souare die letzte Chance des Spiels. So sahen die 55 Zuschauer in Kückhoven keine Tore. Da Vaalserqaurtier gegen Tabellenführer Brand gewann, rutschte Kückhoven auf den ersten Abstiegsplatz. Punktgleich und lediglich einen Treffer besser steht unsere U23 einen Platz vor der Germania. Das Zittern geht wohl noch bis zum letzten Spieltag weiter.

Das war unsere U23 heute in Kückhoven :

Aretz - Allwicher - Henkens - Jankowski - Post - Geiser - Zayton - Iohara - Cetin (87. Dreßen) - Braun (58. Ockun) - Jackels (90.+1. Souare)

Noch im Kader : Boden - Grates - Küppers - Neumann und Symes

Tore : Fehlanzeige

Schiedsrichter : Julian Alexander Rönnebeck (Erkelenz) - Assistenten : Justus Tilg und Henrik Hayen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok