FC wird Vizemeister in der Halle

Bei den Wegberger Hallenstadtmeisterschaften hat unsere Mannschaft das Endspiel gegen den SV Helpenstein 1991 e.V. am Samstagabend 2 zu 4 verloren.

Der Bezirksligist konnte damit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Dritter wurde der Spielverein Klinkum 1919 e.V. durch ein 5 zu 4 nach 8 Meter Schießen gegen die Sportfreunde 1930 Uevekoven e.V.

In der Gruppenphase gewann Beeck gegen SC Viktoria Rath-Anhoven 1912 e.V. 8 zu 0 und gegen den SV Klinkum 4 zu 0. Im Halbfinale stand es gegen die Sportfreunde Uevekoven nach 15 Minuten 10 zu 1.

Im Endspiel lag man aber schon nach sechs Minuten mit 0 zu 3 hinten. Helpenstein gewann am Ende souverän und sicherte sich so erneut den Titel.

Torfolge im Finale gegen den SV Helpenstein:

0 - 1 Dominik Hahn
0 - 2 Calvin Francis
0 - 3 Dominik Hahn
0 - 4 Robin Langer
1 - 4 Joy-Slayd Mickels
2 - 4 Armand Drevina

Erfolgreichster Beecker Torschütze im Turnier war Joy-Slayd Mickels mit 6 Treffern.

Die beiden eingesetzten Schiedsrichter Justin Busch und Roland Jers vom VfR 1910 Unterbruch hatten mit den 13 Spielen keine Probleme.

Das war der FC bei der Hallenstadtmeisterschaft in Wegberg:

Patzer - Post - Storms - Drevina - Geerkens - Kühnel - Lambertz - Kleefisch - Mickels und Hasani

Ausgerichtet wurde das Turnier vom Stadtsportverband Wegberg e.V. und unserem FC.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.