U23 unterliegt in Dremmen

Durch eine 1 zu 3 Pleite beim Tus Rheinland Dremmen ist unsere Bezirksliga Mannschaft wieder tief drin im Abstiegskampf. Die Führung der Gastgeber resultierte aus einem weiten Einwurf, Sascha Schopphoven wurde nicht energisch genug gestört und erzielte mit Hilfe des Innenpfosten per Flachschuss die Tus Führung. Beeck hatte zwar mehr Ballbesitz, viel aber gelang nicht auf der Asche der Rheinland Kampfbahn. Trotzdem hätte Christian Geiser in der 35. Minute den Beecker Ausgleich erzielen müssen, er scheiterte nach einem Eckball gleich zweimal am Dremmener Keeper Andre Bellanger. Praktisch im Gegenzug war Sascha Hochgreef nur durch ein Foul zu stoppen. Der Gefoulte verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zum 2 zu 0. In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs hatten Robin Jackels und Yves Henkens noch zwei große Chancen, verpassten aber den durchaus möglichen Anschluss.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts hatte das Team von Markus Lehnen dann seine beste Phase des Spiels. Amaar Zayton (52.) und Fode Souare (53.) ließen zwei weitere gute Gelegenheiten zu einem Treffer liegen. Kurios fiel in der 56. Minute dann das Dremmener 3 zu 0. Ein Zuspiel von Sascha Schopphoven schoss Michael Marosz in den Heinsberger Abendhimmel, alle dachten der Ball geht über das Tor, dann aber senkte sich dieser plötzlich doch noch ins Beecker Tor. Nach nicht einmal einer Stunde war das natürlich ein Nackenschlag für den FC.

Zwar gelang Beeck begünstigt durch die Mithilfe des Dremmener Keepers durch Norman Post noch der Ehrentreffer (68.), zu mehr sollte es aber an diesem Abend nicht reichen. In der Tabelle ist Dremmen jetzt an unserer U23 vorbeigezogen. Der FC hat nur noch einen Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Die Kontrahenten Huchem-Stammeln und Kückhoven haben aber jeweils ein Spiel weniger ausgetragen und könnten theoretisch am FC auch noch vorbeiziehen. 

Das war der FC heute Abend in Dremmen :

Aretz - Ockun (84. Grates) - Henkens - Neumann (72. Dreßen) - Allwicher - Lukic - Geiser - Zayton - Post - Souare (84. Cetin) - Jackels

Noch im Kader : Achten - Wolf und Knop

 

Tore :

1 - 0 Sascha Schopphoven (19.)

2 - 0 Sascha Hochgreef (38. Foulelfmeter)

3 - 0 Michael Rudolf Marosz (56.)

3 - 1 Norman Post (68.)

 

Schiedsrichter : Dirk Wiegand (Erkelenz) - Assistenten : Niklas Themann und Anika Starzetz

 

Zuschauer : 45 auf der Asche der Rheinland Kampfbahn in Heinsberg-Dremmen

U23 unterliegt beim Tabellenführer

Nach zuletzt 8 Punkten aus 4 Spielen ohne Niederlage, musste unsere Bezirksliga Mannschaft heute Nachmittag die erste Meisterschaftspleite im Jahr 2019 hinnehmen. Beim Tabellenführer BC Kohlscheid unterlag die U23 am Ende mit 0 zu 4. Nach dem Führungstreffer der Gastgeber nach gut 20 Minuten erzielte der BC kurz vor und kurz nach der Pause weitere Treffer und machte früh alles klar.

Durch Siege der Kontrahenten aus Kückhoven und Huchem-Stammeln sind die Abstiegskandidaten in der Tabelle noch enger zusammengerückt. Äußerst wichtig für die Beecker U23 ist das Nachholspiel am nächsten Donnerstag beim Tus Rheinland Dremmen. Die Heinsberger stehen aktuell auf dem ersten von drei Abstiegsplätzen und haben nur zwei Punkte weniger als die Jungs von Trainer Markus Lehnen.

Das war die U23 heute in Kohlscheid :

Achten - Neumann (85. Symes) - Henkens - Jankowski - Allwicher (73. Sediqi) - Rippegather - Lukic - Geiser - Grates - Cetin (73. Jackels) - Souare

Noch im Kader : Knop - Wolf und Ockun

Tore :

1 - 0 T. Riedelbauch (24.)

2 - 0 Peter Savelsberg (40.)

3 - 0 David Karner (51.)

4 - 0 Felix Haupts (69.)

 

Schiedsrichter : Marco Weber (Mechernich) - Assistenten : Niklas Breuer und Tim Kreuser

Zuschauer : 70 im Stadion Oststraße Herzogenrath 

Foto : Michael Schnieders

U23 mit Pflichtsieg

Gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten, den VfJ Ratheim, hat unsere U23 Bezirksliga Mannschaft am Samstag einen 3 zu 1 Heimerfolg verbucht. Robin Jackels brachte die Mannschaft von Trainer Markus Lehnen früh in Führung. Kubilay Demirhan schaffte für Ratheim den Ausgleich zum Pausenstand.

Erneut Jackels und Nils Jankowski sicherten die so immens wichtigen drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Nach dem fünften Saisonsieg machte Beeck einen Sprung vom ersten Abstiegsplatz hoch auf Rang 11. 

Nils Jankowski trifft per Elfmeter zum entscheidenden 3 zu 1 - Foto : Michael Schnieders

 

Das war die U23 gegen Ratheim :

Aretz - Jankowski - Henkens - Neumann (46. Cetin) - Allwicher - Knop (43. Rippegather) - Lukic - Grates (87. Symes) - Geiser - Souare - Jackels 

Noch im Kader : Boden und Ockun

Tore :

1 - 0 Robin Jackels (10.)

1 - 1 Kubilay Demirhan (21.)

 

2 - 1 Robin Jackels (55.)

3 - 1 Nils Jankowski (86. Elfmeter)

 

Schiedsrichter : Tschenwa Hamalaw (Köln) - Assistenten : Can Kurda und Jamal Bousakka

Zuschauer : 30 auf dem Kunstrasenplatz am Waldstadion Wegberg Beeck

U23 lässt Punkte liegen

Unsere U23 hat am Nachmittag einen wichtigen Auswärtssieg verpasst. Beim Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt in der Bezirksliga, SW Huchem-Stammeln hieß es am Ende 3 zu 3. Durch Treffer von Aaron Allwicher und Fardin Sediqi ging der FC auf dem Aschenplatz in der Nähe von Düren schnell mit 2 zu 0 in Führung. Noch vor der Pause kamen die Gastgeber aber zum Anschluss.

Nachdem Sebastian Romann auf Seiten der Schwarz-Weißen die Ampelkarte zu sehen bekam, spielte Beeck eine knappe halbe Stunde in Überzahl. Trotzdem drehte Huchem-Stammeln das Spiel und ging eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit sogar in Führung. Den kompletten Supergau aus Sicht unserer U23 verhinderte Christian Geiser mit seinem Ausgleich in der 90. Minute.

FC Stürmer Niklas Braun wird von den Beinen geholt (Foto : Michael Schnieders)

Nach dem vergebenen Sieg bleibt Beeck weiter auf dem ersten Abstiegsplatz und verpasste den Sprung auf Platz 12. Nächste Woche Samstag muss die U23 im Heimspiel gegen den VfJ Ratheim aber unbedingt 3-fach Punkten. Gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten wäre alles andere als ein Sieg ein große Enttäuschung. Spielbeginn ist am 30. März um 18 Uhr im Beecker Waldstadion.

Das war die U23 heute in Huchem-Stammeln :

Boden - Sediqi (86. Grates) - Henkens - Neumann - Allwicher - Rippegather (83. Knop) - Lukic - Cetin (70. Ockun) - Geiser - Iohara - Braun

Noch im Kader : Achten - Symes und Wolf

 

Tore :

0 - 1 Aaron Allwicher (5.)

0 - 2 Fardin Sediqi (9.)

1 - 2 Marian Weber (32.)

 

2 - 2 Alessandro Sgro (78. Elfmeter)

3 - 2 Alessandro Sgro (89.)

3 - 3 Christian Geiser (90.)

 

Schiedsrichter : Gereon Gödderz (Pulheim) - Assistenten : Paul Willems und Adrien Hövel

 

Zuschauer : 150 auf dem Aschenplatz in Huchem Stammeln Niederzier

Remis gegen Tabellenführer

Völlig verdient hat unsere U23 dem Tabellenführer der Bezirksliga einen Punkt abgenommen. Gegen Rasensport Brand hieß es am Ende 2 zu 2 Unentschieden. Für die Gäste war es siebzehnten Saisonspiel das erste Unentschieden überhaupt. Brand, das die mit Abstand beste Offensive der Liga hat, ging nach einer knappen Viertelstunde im Anschluss an eine Ecke in Führung. Keine 60 Sekunden später verschoss Beeck durch Yves Henkens einen Elfmeter. Tore fielen in der ausgeglichenen Partie im ersten Durchgang nicht mehr.

Kurz nach Wiederanpfiff traf der FC dann doch zum 1 zu 1. Nach einer Ecke war Fode Souare erfolgreich. Brand aber schlug zurück und kam erneut zur Führung. Als der Kapitän der Gäste innerhalb von zwei Minuten die Ampelkarte zu sehen bekam, lauerte Beeck auf seine Chance. Robin Jackels gelang dann auch der verdiente Ausgleich. In der Nachspielzeit sah auch noch Fode Souare die gelb-rote Karte.

 

Das war der FC heute gegen Rasensport Brand :

Boden - Sediqi (63. Grates) - Henkens - Neumann (70. Cetin) - Allwicher - Rippegather - Geiser (89. Knop) - Jackels - Souare - Dreßen - Braun 

Noch im Kader : Achten - Wolf und Ockun

 

Tore :

0 - 1 Christian Hesse (14.)

 

1 - 1 Fode Souare (50.)

1 - 2 Timo Staritz (55.)

2 - 2 Robin Jackels (72.)

 

Schiedsrichter : Dietmar Mangels (Jülich) - Assistenten : Erik Mangels und Nico Langer

 

Zuschauer : 53 auf dem Kunstrasenplatz am Beecker Waldstadion

 

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok