U23 jetzt schon auf Platz 2

In der Fußball Bezirksliga dauert der Höhenflug unserer U23 Mannschaft weiter an. Am gestrigen Samstag gelang auf dem Kunstrasenplatz neben dem Waldstadion ein 4 zu 2 Erfolg gegen Alemannia Mariadorf.

Dabei führte die Mannschaft von Trainer Mark Zeh nach nicht einmal einer halben Stunde schon 4 zu 0. Zwar hatten die Gäste aus Mariadorf über die komplette Spielzeit deutlich mehr Ballbesitz, dass alleine aber garantiert kleine Punkte. Zwar gelang Alemannia Stürmer Alessio Pinna im zweiten Abschnitt noch Ergebniskorrektur, in Gefahr aber geriet der Beecker Sieg nicht mehr.

Benedikt Dreßen auf dem Weg zum 2 zu 0 - Foto: Michael Schnieders

 

In der Tabelle liegt unsere Truppe jetzt aufgrund des besseren Torverhältnis gegenüber der SG Stolberg und dem 1. FC Heinsberg-Lieck mit 16 Punkten aus sieben Spielen auf Tabellenplatz 2. An der Spitze der Liga bleibt weiterhin die Germania aus Lich/Steinstraß mit zwei Zählern Vorsprung. Nächsten Sonntag spielt Beeck beim Aufsteiger Sparta Gerderath. Der Tabellenvorletzte aus dem Erkelenzer Stadtgebiet ist in dieser Saison bei acht Spielen siebenmal als Verlierer vom Platz gegangen und hat lediglich einen Punkt. Die knappe 1 zu 2 Niederlage der Sparta heute bei der SG Stolberg dürfte aber Warnung genug für unsere Mannschaft sein, den nächsten Gegner nicht auf die leicht Schulter zu nehmen.

 

Das war der FC am Samstag gegen Mariadorf:

Boden - Allwicher - Hülsenbusch - Godlevski - Tsopanides - Geiser (83. Ockun) - Henkens - Storms - Justin Küppers (66. Cetin) - Malekzadeh (89. Jacob Küppers) - Dreßen (73. Jackels)

Noch im Kader: Achten - Neumann und Symes

 

Tore:

1 - 0 Florian Storms (6.)

2 - 0 Benedikt Dreßen (8.)

3 - 0 Yves Henkens (26.)

4 - 0 Benjamin Malekzadeh (27.)

4 - 1 Alessio Pinna (69.)

4 - 2 Alessio Pinna (83.)

 

Keine Tore in Roetgen

Unsere U23 hat zum ersten Mal in dieser Saison Unentschieden gespielt. Auf dem Kunstrasen des FC Roetgen hielt damit die tolle Bilanz von mittlerweile über 5 Stunden ohne Gegentor. In der Tabelle ging es zwar einen Platz runter auf Rang 3, da aber der bisherige Tabellenführer SG Stolberg in Mariadorf zum ersten Mal verloren hat, ist die Spitzengruppe enger zusammengerückt.

Vom Tabellenführer Lich/Steinstraß bis um sechsten Germania Eicherscheid sind es lediglich 3 Punkte. Nächsten Samstag kommt es zum Duell mit der punktgleichen Alemannia aus Mariadorf. Gespielt wird ab 19 Uhr im Beecker Waldstadion.

Zum dritten Mal in Folge hielt Niklas Aretz im Beecker Kasten die Null - Foto: Michael Schnieders

 

Das war die U23 des FC heute in Roetgen:

Aretz - Storms - Hülsenbusch - Godlevski - Tsopanides - Geiser - Henkens - Allwicher (72. Cetin) - Malekzadeh (82. Ockun) - Jackels - Dreßen (58. Justin Küppers)

Noch im Kader: Boden - Jacob Küppers - Neumann und Symes

Tore: Fehlanzeige

Schiesdrichter: Rainer Koll (Hürtgenwald) - Assistenten: Pascal Spies und Lukas Jansen

Zuschauer: 100 auf dem Kunstrasenplatz in Roetgen

2 zu 0 Auswärtssieg in Donnerberg

Nach dem Auftaktsieg letztes Wochenende gegen Heinsberg-Lieck musste unsere U23 heute bei Columbia Donnerberg antreten. Die Gastgeber waren am ersten Spieltag bei der SG Stolberg mit 1 zu 8 unter die Räder gekommen. Trotzdem nahm die Mannschaft von Beecks Coach Mark Zeh die Partie nicht auf die leichte Schulter.

Beeck erwischte auf dem Kunstrasen in Stolberg-Donnerberg einen perfekten Start und ging mit dem zweiten Saisontreffer von Cenk Cetin nach nicht einmal 180 Sekunden früh in Führung. Die Partie blieb bis kurz vor dem Ende spannend, erst als der eingewechselte Justin Küppers fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit zum 2 zu 0 traf war die Partie entschieden.

Mit der vollen Punktausbeute nach zwei Spielen ist die Beecker U23 perfekt in die neue Saison gestartet. Jetzt heißt es die Punkte am nächsten Sonntag gegen Concordia Oidtweiler im heimischen Waldstadion zu behalten. Die Mannschaft aus Baesweiler kam heute immerhin zu einem 2 zu 2 Unentschieden gegen die SG Stolberg.

 

Das war die U23 des FC heute in Donnerberg:

Achten - Allwicher - Jacob Küppers - Godlevski - Tsopanides - Geiser - Henkens (88. Hülsenbusch) - Storms - Cetin (78. Justin Küppers) - Malekzadeh (65. Ockun) - Dreßen (46. Jackels) 

Noch im Kader: Hinze und Neumann

 

Tore:

0 - 1 Cenk Cetin (3.)

0 - 2 Justin Küppers (85.)

 

Zuschauer: 65 auf dem Sportplatz in Stolberg-Donnerberg

U23 mit starkem Auftakt

Mit einem 5 zu 2 Heimsieg ist unsere Mannschaft am Nachmittag in die Bezirksliga Saison gestartet. 

Nachdem Florian Storms auf dem Kunstrasen am Waldstadion die frühe Beecker Führung erzielen konnte, glichen die Gäste nach einer Viertelstunde aus. In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs gelang Cenk Cetin die erneute Führung.

Yves Henkens und der eingewechselte Robin Jackels sorgten bis zur 79. Minute mit ihren Treffern für die Vorentscheidung. Nachdem der letztjährige Tabellenfünfte aus Heinsberg noch einmal erfolgreich war, gelang Jacob Küppers schließlich das Tor zum Endstand.

Nächsten Sonntag muss man bei Columbia Donnerberg antreten. Die Mannschaft aus Stolberg kam heute beim 1 zu 8 auswärts bei Aufsteiger SG Stolberg böse und die Räder und liegt vorerst auf dem letzten Tabellenplatz.

 

Das war die U23 heute gegen Heinsberg-Lieck:

Achten - Allwicher (65. Justin Küppers) - Jacob Küppers - Godlevski - Tsopanides - Geiser - Henkens - Storms - Cetin (80. Ockun) - Malekzadeh - Dreßen (58. Jackels)

Noch im Kader: Hinze - Neumann - Symes und Hülsenbusch

 

Tore:

1 - 0 Florian Storms (8.)

1 - 1 Sebair Ljatifi (15.)

2 - 1 Cenk Cetin (45.+2)

 

3 - 1 Yves Henkens (69.)

4 - 1 Robin Jackels (79.)

4 - 2 Marcel Rohse (83.)

5 - 2 Jacob Küppers (85.)

 

Schiedsrichter: Dennis Josef Schmitz (Gangelt) - Assistenten: Sören Klaßen und Thorben Hendrik Schmidt

U23 schafft Klassenerhalt

Unsere Bezirksliga Mannschaft hat sich ein weiteres Jahr in der Liga gesichert. Durch einen 4 zu 1 Auswärtssieg bei DJK FV Haaren belegt die U23 in der Abschlusstabelle Platz 12. Heute entschied sich das neben Ratheim und Huchelm-Stammeln auch Germania Kückhoven in die A-Liga zurück muss.

Tore heute in Haaren :

0 - 1 Nils Jankowski (12. Foulelfmeter)

0 - 2 Cenk Cetin (24.)

0 - 3 Cenk Cetin (47.)

1 - 3 Robin Ehrenberg (52.)

1 - 4 Benedikt Dreßen (62.)

 

Wir beglückwünschen unsere U23 zum Klassenerhalt. Gleichzeitig wünschen wir Amaar Zayton gute Besserung. Ammar musste mit einer schweren Knieverletzung schon nach 10 Minuten per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Foto : Michael Schnieders

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok