3 zu 1 Erfolg gegen VfR Krefeld-Fischeln

Johannes Walbaum und Simon Küppers haben verlängert

Im vorletzten Testspiel der Wintervorbereitung hat der FC nach einer besonders in der ersten Halbzeit sehr anständigen Vorstellung gegen den Niederrhein Oberligisten VfR Krefeld-Fischeln mit 3 zu 1 gewonnen. Schon nach 100 Sekunden hatte Oskar Tkacz die erste Gelegenheit für den Gastgeber. Anstatt aber auf den besser postierten Arian Berkigt zu spielen, versuchte es Oskar mit einem Schuss selbst, der ging aber am Kasten der Krefelder vorbei.

Nach einer guten Viertelstunde verpasste Fabio Ribeiro mit einem Schuss aus 24 Metern das Tor nur knapp. In der 24. Minute dann die Führung für unseren FC. Eine Flanke von der rechten Seite von Maurice Passage nahm Thomas Lambertz direkt und ließ Torwart Björn Blättermann keine Abwehrchance.

 

24. Minute - Thomas Lambertz nimmt eine Flanke von Maurice Passage direkt zum Beecker 1 zu 0

 

Überhaupt war Lambertz im ersten Durchgang an fast allen Situationen im Strafraum beteiligt. In der 32. Minute bediente Ribeiro auf der rechten Seite Tkacz, der sah Lambertz im 16-ener, der anschließende Schuss aber ging aus 12 Metern über den Kasten. Drei Minuten später war es erneut der spielfreudige Tkacz der gleich zwei Gegenspieler schlecht aussehen ließ. Sein Ball erreichte Kapitän Berkigt, der schnell auf Lambertz weiterspielte, Krefelds Torwart aber konnte den Schuss aus kurzer Distanz zur Ecke abwehren. Die aber brachte dann das 2 zu 0 für Beeck. Die Berkigt Ecke wurde von Keeper Blättermann zu kurz abgeweht und Thomas Lambertz brachte den Ball aus 15 Metern flach ins Tor hinein.

Fünf Minuten vor der Pause sah Johannes Walbaum das der Krefelder Torwart sehr weit vor seinem Kasten stand und schoss von der Mittellinie aufs Tor, der Ball aber ging knapp am rechten Pfosten vorbei. Die Gäste, immerhin Tabellendritter der Oberliga Niederrhein, waren in der ersten Halbzeit harmlos und hatten lediglich durch einen direkten Freistoß eine Torchance. Beecks Torwart Stefan Zabel aber wehrte zur Ecke ab. Somit ging es mit dem völlig verdienten 2 zu 0 in die Pause.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff gelang Oskar Tkacz der dritte Treffer für Beeck. Vorausgegangen war ein tolles Zusammenspiel zwischen Simon Küppers und Sebastian Wilms. Den anschließenden Doppelpass zwischen Malick Bolivard und Oskar Tkacz verwertete Tkacz schließlich mit einem gefühlvollen Lupfer über den Torwart der Krefelder. In der 52. Minute vergab Arian Berkigt den möglichen vierten Treffer, als er aus 14 Metern am Keeper scheiterte. Die Gäste kamen im zweiten Abschnitt ein bisschen besser ins Spiel und schafften in der 70. Minute durch Emre Özkaya schließlich den verdienten Ehrentreffer.

Am Rande des Spiels verlängerten Johannes Walbaum und Simon Küppers ihre Verträge in Beeck jeweils bis Sommer 2016.

 

Und so hat der FC heute gespielt : Zabel - Passage (65. Thuis) - Fäuster (46. A.Jansen) - Ajani - Wilms - Küppers - Ribeiro - Tkacz - Lambertz (65. Krasilnikov) - Berkigt - Walbaum (46. Bolivard) 

Tore : 1 - 0 Thomas Lambertz (24.) 

         2 - 0 Thomas Lambertz (36.)

         3 - 0 Oskar Tkacz (50.)

         3 - 1 Emre Özkaya (70.)

 

Und das ist das letzte Freundschaftsspiel bis zum Liga-Auftakt :

Sonntag, den 22.02. um 16 Uhr beim CfR BuschbellMunzur

Unsere Zweite ist auch in der Vorbereitung

Fokus auf das Spitzenspiel gegen Katzem am 07. März

Seit dem 27. Januar ist unsere Zweite Mannschaft wieder im Training. Das Team von Trainer Maik Schiffers hat bereits zwei Testspiele absolviert. Nach der 1 zu 4 Niederlage beim A-Ligisten Rot-Weiß Hockstein, gab es am gestrigen Mittwoch ein überraschendes 3 zu 0 beim Bezirksligisten SV Schwanenberg.

Die Treffer für Beeck erzielten Milian Post, Pascal Friedrich und Neuzugang Andreas Kuffner. Neben "Kuffi" ist seit November mit Manuel da Cunha ein weiterer "alter" Bekannter wieder in Beeck dabei. Parallel zur Arbeit auf dem Platz wird natürlich auch "Indoor" etwas für die Fitness getan. So war die Truppe letzten Sonntag im Activ Centrum Wegberg zum Spinning verabredet.

 

 

 

Das nächste Testspiel findet am 20. Februar um 19.30 Uhr beim SV Baal statt. Schließlich spielt man noch am 28. Februar um 18 Uhr zuhause gegen den FC 06 Rurdorf. Liga-Auftakt gegen Tabellenführer Katzem ist am Samstag, den 07. März im Waldstadion.

 

 

Sieg beim Bezirksligisten

6 zu 0 Erfolg bei Fortuna Dilkrath

In einem weiteren Testspiel gewann unsere Mannschaft am heutigen Abend bei Fortuna Dilkrath in der Gemeinde Schwalmtal mit 6 zu 0. Je zweimal waren Thomas Lambertz und Marius Müller erfolgreich.

Das erste Tor auf dem sehr kleinen Kunstrasenplatz in Dilkrath erzielte nach einer guten Viertelstunde Simon Küppers im Anschluss nach einer Ecke von Dominik Bischoff. Mit diesem Resultat ging es auch in die Pause.

 

Der Kunstrasenplatz in Dilkrath war schon "etwas" eng.........die Eckfahne fast am Strafraum !!!!

 

Im zweiten Abschnitt erhöhte Thomas Lambertz schon nach 100 Sekunden nach einer scharfen Hereingabe von Jan-Henrik Thuis. Dann wechselte das Beecker Trainergespann Henßen/Ruhrig nach einer Stunde  Oskar Tkacz und Marius Müller für Dominik Bischoff und Maurice Passage ein. Müller gelang drei Minuten nach seiner Einwechslung nach Vorarbeit von Lambertz das 3 zu 0. Tkacz legte nach Zuspiel von Müller dann vier Minuten später das 4 zu 0 nach.

Beim fünften Treffer in der 73. Minuten waren wiederum die beiden eingewechselten beteiligt. Tkacz spielt auf Lambertz, der steckt durch für Müller, der aber am Keeper der Gastgeber scheitert. Lambertz reagiert schnell und staubt ab.

Zwölf Minuten vor dem Abpfiff gabs noch einen Zuckerpass von Simon Küppers und Marius Müller ist per Lupfer mit seinem rechten Fuß zum abschließenden 6 zu 0 erfolgreich.

 

Und so hat der FC heute gespielt : Nöhles - Thuis - Wilms - Ajani - Krasilnikov - Passage (60. Tkacz) - Ribeiro - Küppers - Lambertz - Bischoff (60. Müller) - Bolivard

 

Und das sind die beiden letzten Freundschaftsspiele bis zum Liga-Auftakt :

Samstag, den 14.02. um 12 Uhr gegen VfR Krefeld-Fischeln im Waldstadion

Sonntag, den 22.02. um 15 Uhr beim CfR BuschbellMunzur

15. Spieltag: 1 zu 2 Derbyniederlage beim SC Wegberg

Zweite Saisonniederlage

endspiel

In einem umkämpften Spiel auf der Wegberger Asche, verlor der FC durch zwei Treffer in der Schlussviertelstunde. Dabei brachte "Neuzugang" Manuel da Cunha die Beecker nach einer Stunde sogar in Führung.

Florian Xhanija (74.) und Maik Fuhrmann (81.) aber drehten die Partie noch zugunsten des SC Wegberg. Schiedsrichter Norbert Keimes aus Heinsberg musste insgesamt neun gelbe Karten verteilen. In der Tabelle ist Viktoria Katzem jetzt am FC vorbeigezogen. Der SSV hat nicht nur zwei Punkte mehr auf seinem Konto, sondern zudem noch ein Spiel weniger ausgetragen.

9. Spieltag: 5 zu 0 im Nachholspiel gegen STV Lövenich

FC hält Gegner auf Distanz

endspiel

Schon nach einer guten halben Stunde war das Spiel auf dem Beecker Kunstrasen entschieden. Alexander Jütten, Jan Henrik Thuis und Pascal Friedrich erzielten die Treffer zum 3 zu 0 Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang waren erneut Jütten und Thuis zum ungefährdeten 5 zu 0 erfolgreich. In der Tabelle hat Beeck die Führung mit einem Punkt vor Viktoria Katzem übernommen.

Weitere Beiträge...