Wieder 6 zu 1 - diesmal in Immerath

FC weiter in Richtung Aufstieg in die A-Liga

Die Partie beim Tabellenvorletzten war früh entschieden. Nach einem Doppelschlag in der 16. (Dominik Kruczek) und 17. (Manuel da Cunha), sorgte letzterer kurz vor der Halbzeit noch für den 3 zu 0 Pausenstand. Als Pascal Friedrich kurz nach Wiederanpfiff den vierten Treffer nachlegte, spielte der FC seinen Stiefel locker runter.

Nachdem Immerath zum Ehrentreffer kam, trafen für Beeck noch die eingewechselten Sebastian Böing und Mert Akyildiz. In der Tabelle liegt unsere Mannschaft jetzt sieben Punkte vor dem Tabellenzweiten Viktoria Katzem. Bei noch fünf ausstehenden Spielen, dürfte der Aufstieg so gut wie perfekt sein. Das nächste Spiel steht am 26. April erneut auswärts beim STV Lövenich auf dem Programm.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.