U23 unterliegt DJK Haaren 1 zu 2

Gegen den vor diesem Spieltag punktlosen Tabellenletzten aus Aachen, musste unsere U23 die dritte Saisonniederlage einstecken. Trainer Ralf Anic fehlten im Vergleich zur Vorwoche gleich vier Spieler der Anfangsformation, zudem ist Yannik Leersmacher weiterhin nicht einsatzfähig.

Trotz dieser Ausfälle (auf der Ersatzbank waren auch nur 3 Feldspieler) hatte Beeck in der ersten Halbzeit genug Chancen um beruhigt in die Kabinen zu gehen. So zielte in Minute 13 Jeremy Nzerue knapp vorbei und sein Kopfball acht Minuten später nach einer Ecke ging knapp über den Kasten der DJK.

Nachdem Mehmet Yilmaz in der 24. Minute auf Zuspiel von Amaar Zayton noch drüber schoss, machte es Zayton neun Minute vor der Pause besser. Nach Vorarbeit von Nzerue stand es 1 zu 0 für die Gastgeber. Und Nzerue hätte praktisch mit dem Halbzeitpfiff auf Flanke von Yilmaz nachlegen können.

Und auch im zweiten Abschnitt hatte Beeck die ein oder andere Gelegenheit das Spiel zu entscheiden. Erst schiebt Zayton nach einem Solo den Ball am Tor vorbei (52.), dann vergibt Yilmaz nach Ecke von Kapitän Camcioglu per Kopf aus aussichtsreicher Position (53.). Die Gäste aus Haaren witterten nun auch ihre Chance. Eine 1 gegen 1 Situation konnte Beecks Torwart Julian Almstedt nach genau einer Stunde noch für sich entscheiden. 60 Sekunden später aber musste er nach einer Ecke den Ausgleich durch Andre Büschner hinnehmen.

Die Gäste die in dieser Saison erst vier Tore erzielen konnten blieben am Drücker. Keine zwei Minuten nach dem Ausgleich hatte Haaren durch einen Foulelfmeter die Chance zur Führung. Julian Almstedt aber verhinderte den Rückstand in dieser Szene ebenso wie knapp zehn Minuten später bei einem Kopfball aus kurzer Distanz.

Beeck schien die Drangperiode der Gäste zu überstehen und hatte durch einen Heber des eingewechselten Jahn Cevhair und einen Pfosten-Freistoß von Yilmaz selbst Gelegenheiten zur erneuten Führung. Letztlich gelang Haaren aber acht Minuten vor dem Ende durch Timo Scheerens Flachschuss der Siegtreffer. Leider hat sich heute einmal mehr die alte Fußball Weisheit bewahrheitet, wer vorne die Tore nicht macht, braucht sich nicht wundern, wenn er sie hinten reinbekommt.

Und das war unsere U23 heute gegen Haaren :

Almstedt - Klein-Peters - Ahrweiler - Wolf (80. Cevahir) - Malek (90. Igbinovia) - Kara (91. Walther) - Camcioglu - Zayton - Corsten - Nzerue - Yilmaz

SR : Lukas Kunkel (Jülich) - Assistenten : Maximilian Neyer und Etienne Florin Wittkugel

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.