0 zu 4 Pleite bei Rot-Weiß Oberhausen

 

Bis zur 34. Minute hielt unsere Abwehr das torlose Unentschieden beim ehemaligen Zweitligisten. Simon Engelmann (34.) und Raphael Steinmetz (41.) brachten die Gastgeber vor rund 3000 Zuschauern schließlich noch vor der Pause auf die Siegesstraße. Knapp 10 Minuten dauerte es bis sich die überlegenden Gastgeber erste Chancen erspielten. Beecks Keeper Patrick Nettekoven aber hielt mit ein paar guten Reaktionen in der ersten halben Stunde sein Tor aber sauber.

Ein Doppelschlag von RWO's Patrick Bauder (66./67.) ließ auch die letzten Optimisten im Beecker Lager verstummen. Kurz vor Ende der Partie sah zudem Sebastian Wilms die gelb/rote Karte. Nach der 13. Niederlage im 14. Saisonspiel bleibt Beeck beim einem Punkt in der Gesamtabrechnung stehen. Nächsten Samstag (07. November) empfängt unsere Mannschaft den Tabellenvorletzten FC Kray. Die Gäste aus Essen haben zumindest schon 8 Punkte auf ihrem Konto.

 

Und das war der FC heute :

Nettekoven - Karamarko - Küppers - Walbaum - Wilms - Lambertz - Thelen - Azin (46. Ajani) - Richter (72. Wirtz) - Berkigt (77. Bischoff) - Dagistan

Gelb/Rote Karte : Sebastian Wilms (85.)

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok