9 Tore bei der U23

Ein Spiel so ganz nach dem Geschmack der Zuschauer gabs heute Nachmittag auf dem Kunstrasen am Waldstadion. Dabei gewann unsere U23 gegen Columbia Donnerberg mit 6 zu 3 und feierte nach sechs sieglosen Spielen in Folge den ersten Dreier. 

Allerdings sah es zu Beginn der Partie nicht nach einem Erfolg der Gastgeber aus. Nach gerade einmal sieben gespielten Minuten führten die Männer aus Stolberg schon 2 zu 0 und Beeck schien den nächsten Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt einstecken zu müssen. Doch ein Doppelschlag zwischen der 17. und 20. Minute bedeutete den schnellen Ausgleich. Noch vor der Pause gelang sogar eine 4 zu 2 Führung für Beeck.

Nachdem die Gäste kurz nach Wiederbeginn noch einmal verkürzen konnten, machte schließlich Amaar Zayton mit seinen beiden Treffern zum 5 und 6 zu 3 alles klar. Durch den heutigen achten Saisonsieg hat unsere U23 den Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf neun Punkte ausbauen können und das bei noch einem Spiel weniger als der FC Roetgen auf Platz 16. Sonntag in einer Woche muss die Mannschaft von Trainer Markus Lehnen bei Germania Eicherscheid antreten. Die Truppe aus der Eifel steht aktuell einen Platz und einen Punkt besser da als Beeck. Ziel sollte es also durchaus sein etwas aus Simmerath mitzunehmen.

 

Das war der die U23 des FC heute gegen Donnerberg :

 

Aretz - J.Küppers - Klein-Peters - Leersmacher - Kara (50. Symes) - Henkens - Jankoswski - Sharaf - Specht (74. Ockun) - Zayton - Yilmaz

Noch im Kader : Almstedt

 

Tore :

0 - 1 Kevin Mertens (3.)

0 - 2 Ihsan Bal (7.)

1 - 2 Joel Specht (17.)

2 - 2 Mehmet Yilmaz (20.)

3 - 2 Julian Klein-Peters (40.)

4 - 2 Joel Specht (44.)

 

4 - 3 Jens Hansen (56.)

5 - 3 Amaar Zayton (71.)

6 - 3 Amaar Zayton (85.)

 

Schiedsrichter : Jannik Derichs (Köln) - Assistenten : Oliver Lambertz und Alexander Nüßer

Zuschauer : 50 auf dem Kunstrasenplatz am Beecker Waldstadion