FC verliert auch in Hürth

Die dritte Auswärtsniederlage in der Mittelrheinliga in Folge kassierte Beeck am Freitagabend beim FC Hürth. Am Ende hieß es 1 zu 3. Zu allem Überfluss holte sich Nils Hühne kurz vor Schluss nach einem Foul die Rote Karte ab und ist erst einmal gesperrt.

Vor 250 Zuschauern gingen die Gastgeber auf dem Kunstrasenplatz im Salus Park nach einer knappen Viertelstunde in Führung. Nach einem vermeintlichen Foul an Shpend Hasani das der Schiedsrichter aber nicht pfiff, konterten die Gastgeber und Serkan Okutan traf mit Hilfe des linken Innenpfosten zum 1 zu 0.

Nur vier Minuten später aber antwortete der Tabellenführer in Person von Shpend Hasani. Nach einem abgefälschten Schuss von Stefan Thelen nahm Hasani den Ball mit dem Rücken zum Tor an und traf aus der Drehung ins lange Ecke zum Ausgleich. Aber auch darauf hatten die Gastgeber, die immerhin die Drittbeste Heimmannschaft der Liga sind, eine schnelle Antwort. Joseph Mbuyi hatte aus drei Metern keine Mühe zum 2 zu 1 Halbzeitstand zu vollenden. Kurz nach diesem Treffer musste Stefan Thelen verletzt ausscheiden, er hatte einen Schlag auf den Fuß bekommen.

Die Partie blieb im zweiten Abschnitt spannend bis zum Schluss. Nach der Roten Karte für Nils Hühne machte Joseph Mbuyi mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend in der 90. Minute den Sack für die Gastgeber aber endgültig zu.

Das war der FC am Freitag in Hürth :

Zabel - Zayton - Hühne - Wilms - Müller - Thelen (27. Iohara / 81. Post) - Drevina - Pranjes - Fujiyoshi (74. Braun) - Leersmacher - Hasani

Noch im Kader : Aretz - Geiser - Jankowski und Lukic

Tore :
1 - 0 Serkan Okutan (14.)
1 - 1 Shpend Hasani (18.)
2 - 1 Joseph Mbuyi (26.)

3 - 1 Joseph Mbuyi (90.)

Besondere Vorkommnisse : Nils Hühne sieht nach einem Foulspiel die Rote Karte (89.)

Schiedsrichter : Cemal Cam (Köln) - Assistenten : Kaan Haydan und Tim Lackler

Zuschauer : 250 im Salus Park in Hürth 
Foto : Michael Schnieders

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok